transparent

Schutz vor unliebsamen Mitbewohnern

Gelsen, Wespen & Co. ade….

In den wärmeren Jahreszeiten verlagert sich unser Leben immer mehr nach draußen. In den Garten, auf die Terrasse oder den Balkon. Wichtig ist, dass Insekten auch bei offenen Fenstern und Türen draußen bleiben, sonst ist die Freude schnell getrübt. Für Kinder und Allergiker kann es sogar gefährlich werden.

Die Varianten:

Das Insektenschutz-Spektrum umfasst unterschiedlichste Möglichkeiten. Spannrahmen sind stabil und leicht zu handhaben. Der Spannrahmen wird mit einem Winkel am Fenster- oder Türrahmen eingehängt. Damit ist ein Entfernen, beispielsweise vor dem Fensterputzen, ohne großen Aufwand möglich.
Insektenschutz-Drehrahmen sind der seit Jahrzehnten bewährte Klassiker beim Einsatz an stark frequentierten Türen und Fenstern. Sie sind robust, stabil und bedienfreundlich. Pendeltüren ermöglichen ein bequemes Öffnen in beide Richtungen. Das Insektenschutz-Plissee besticht durch eine außergewöhnliche Optik, die sich an Sonnenschutz-Plissees orientiert.

Profi-Tipp:

Es sollte zumindest ein Fenster pro Raum und alle Terrassen- und Balkontüren mit einem professionellen Insektenschutz versehen sein, damit ein problemloses Lüften und Bewegen zwischen drinnen und draußen möglich ist.

Sie haben Fragen zum Insektenschutz? Unsere Experten beraten Sie gerne!